Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Wen kann man erreichen?! ....Defekte und (keine) Antworten.

bearbeitet Februar 2016 in Stelle eine Frage
Hallo,

ich habe seit dem Naida Q70 ständig Defekte, die nicht auf mein Verschulden zurückzuführen sind. Nach einer Zeit geht alles einfach kaputt... Ob Prozessor, Kabel, T-Mic, Akku oder sonst was. Ich hatte jetzt in 3 Jahren ca 50 Defekte.
AB tauscht anstandslos um. Aber wenn ich AB fragen stelle, dann bekomme ich NIE eine Antwort! Das ist nicht mehr zu ertragen. Mir muss ja irgendeiner sagen können warum da so viele Defekte sind und vor allem was man dagegen machen kann.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

"Sorry, no mentors matched your search criteria.
As an alternative, Show All Mentors." - steht bei mir in der Mentro Sektion, ganz egal was ich da eingebe.

Kommentare

  • FrankTFrankT Junior Member
    Hallo Eric,
    ich kann Deine Erfahrungen nicht teilen.
    An wen bei AB hast Du Dich denn gewandt und wo wirst Du betreut
    ( Ansprechpartner bei AB und oder Zentrum )
    So viele Defekte in so kurzer Zeit können wirklich nicht sein.

    Gruß Frank
  • Hallo Eric ,
    für Einstellarbeiten und Reparatur am CI ist deine Klinik die Dich Implantiert hat zuständig.Die Akustiker der Klinik können Dir weiterhelfen.
  • Hallo Frank,
    Mir geht es ähnlich wie Eric.
    Ich kämpfe momentan auch mit ständigen Defekten.
    Ich habe Januar 2015 mein 1. CI rechts bekommen. Erstanpassung Februar 2015 . Ich hatte da schon das Gefühl, dass der Sprachprozessor nicht in Ordnung war. Ich bin immer vertröstet worden. Die OP ist noch frisch. Die Kopfhaut muss noch abschwellen usw. . Erst in der Reha wurde mal danach geschaut.
    Batteriefach, Spulenkabel, Spule, Ladekabel für Akk, Akkus, Ladegerät, ComPilot und 2 Sprachprozessoren waren defekt. Und das innerhalb von sechs Wochen. Dadurch ist mein Hörtraining während der 6 Wochen Rehabilitation dermaßen ausgebremst worden.
    Im November 2015 bekam ich mein 2. CI links. Erstanpassung im Dezember 2015.
    Wieder ist im Januar 2016 ein Spulenkabel defekt. Beschreibt man ein Phänomen, was einem ungewöhnlich vorkommt, was immer wieder vorkommt, Z. B. Der Sprachprozessor geht ständig den ganzen Tag lang an und aus. (über einigen Wochen), dann heißt es, es ist ganz noch frisch, sie müssen mehr Geduld aufbringen. Geben sie ihrem Gehirn Zeit zum Verarbeiten. Am Computer beim CI Einsteller heißt es, alles in Ordnung. Sowas zerrt natürlich den Geduldrahmen. Momentan kämpfe ich wieder mit meinem Sprachprozessor. ( oder mit beiden). Links verstehe ich noch keine Sprache und rechts mit Mundbild klappt es schon ganz gut. Es kann nicht sein, dass ich beim gleichen Gesprächspartner mal verschwommen verstehe, im nächsten Moment wieder viel lauter und deutlicher, obwohl die Geräuschkulisse sich nicht ändert.
    Ich denke, dass es immer wieder Einzelfälle mit den vielen Defekten gibt, bei denen die Ursachen nicht oder nie richtig gefunden werden kann.
  • 42ustAdmin42ustAdmin Junior Member
    bearbeitet Februar 2016
    Hallo Rebecca, es ist ärgerlich und frustrierend was du gerade erlebst. Wie JürgenS oben richtig schreibt, ist der erste Ansprechpartner deine implantierende Klinik oder dein Akustiker. Wenn du da nicht weiterkommst, wende dich bitte an rehAB.DE@advancedbionics.com
  • bearbeitet März 2016
    Ich habe auf einen Kommentar von Eric "ich habe seit dem Naida Q70 ständig Defekte, ..." bzw. auf den Kommentar von FrankT " So viele Defekte in so kurzer Zeit können wirklich nicht sein." geantwortet bzw. kommentiert.

    Wahrscheinlich war es nicht ausreichend genug gewesen, was ich damit sagen wollte. Deshalb hier noch ein paar Gedanken:

    Momentan arbeite ich mit einem Techniker von AB intensiv an meinem Problem, um die Ursachen heraus zu finden. Ich habe bemerkt, dass es immer wieder mal CI Träger gibt, die diesen unangenehmen ständigen Störungen ausgesetzt sind. Es gibt überall Pechvögel, bei denen irgendetwas nicht funktioniert oder zum Defekt führt.

    Jetzt bin ich aber schon sehr viel zufriedener, und merke, dass es in kleinen Schritten vorwärts geht. Ich bin nach wie vor von der AB Technologie und von den AB Produkten überzeugt. Selbst mit dem AB Team bin zufrieden, da es sehr freundlich und hilfsbereit ist.
  • Bin gestern bein Logopäte in der Uni gewesen(hatte Termin) . Und habe dort gleich drei Teile abgegeben die Defekt waren. Die kümmern sich darum
  • Hi Ricarda, also was das Problem mit dem mehrmaligen an-und ausgehen des Prozessors betrifft, kann ich nur sagen dass ich das Problem auch habe, aber nur wenn ich meine neuen Akkus aufsetze (werden wieder umgetauscht, nagelneu und schon so zimperlich), und wenn ich den Prozessor mit den neuen Akkus am Ohr trage (du kennst mich, du weißt ich trage sie auch in meinen Haaren vergraben) und diese dann dort ziemlich nass werden, obwohl ich überhaupt nicht schwitze.

    Bei den 'alten' Akkus, die baugleich zu den Neuen sind, habe ich dieses Problem überhaupt nicht.

    Vielleicht kannst du deine Akkus auch mal ersetzen lassen... Nur mal so als Vorschlag :)
  • Tani = Tahoney :smiley:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.