Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Platinum Series

Ich trage auf der linken Seite noch ein altes CI von AB und zwar ein Platinum Series. Ich würde gern ein Hdo Gerät ausprobieren nur ist das Problem das der Überträger so nah am Ohr sitzt, so daß das Gerät kaum dahinter passt.
Hat jemand die gleiche Erfahrung und welche Lösung gibt es.
Auf antworten bin ich gespannt.
LG
Klaus

Kommentare

  • FrankTFrankT Junior Member
    Hallo Klaus,
    hast Du schon mal ein neues Gerät ausprobiert ??? Die neuen Prozessoren sind doch deutlich kleiner geworden. Auch ist der Größenunterschied zwischen dem alten Übertrager und dem neuen UHP
    Universalüberträger in Durchmesser und Höhe geringer.
    Ich würde also mal einen Beratungstermin vereinbaren.
    Gruß Frank
  • Ja ich habe ganz am Anfang mal den Harmony ausprobiert, da war das Gerät aber noch zu groß, so daß der Prozessor immer den Überträger vom Kopf stieß
  • FrankTFrankT Junior Member
    Hallo Klaus,
    dann würde ich Dir raten mal den neuen Naida Q70 auszuprobieren.
    Der ist im Vergleich ca. 40% kleiner als der Harmony.

  • FrankTFrankT Junior Member
  • bearbeitet Januar 2016
    Hallo Klaus,

    es kommt auch darauf an, welches Implantat du trägst - um zu wissen, welcher Prozessor kompatibel ist.
    Lass dich in deiner Klinik beraten und probiere die Prozessoren einfach am Ohr aus.
    Ich kenne einige, bei denen es trotz eng platziertem Implantat mit dem HdO klappt.

    Falls nicht, gibt es noch die Möglichkeiten den HdO diskret an der Kleidung zu tragen. Siehe hier ein paar Lösungsvorschläge:
    http://www.advancedbionics.com/de/de/products/accessories/modularity.html

  • Ich besitze auch noch das uralte Implantat (C1 von 1996) und kann auch noch nicht das Naida tragen, weil es eben nicht kompatibel ist. AB muss wirklich langsam mal daran arbeiten! Die Möglichkeit war der Neptune an der Kleidung, allerdings weis ich nicht ob es noch aktuell ist.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.