Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

An die Mentoren von AB, die sich mit dem Naida Q70 und dem Roger Pen auskennen

Hallo liebe AB MentorInnen,

ich bin ausgerüstet mit 2 Naidas Q 70 und dem Roger Pen. Die beiden machen nie Probleme zusammen und alles läuft, bzw. streamt prima.

Nur in einem Programm, da kommen die beiden nicht klar miteinander und die Folge ist, dass der Pen die Lautstärke nicht halten kann.

In diesem Programm habe ich alle Mics deaktivieren lassen (höre aber dennoch etwas) und den Pen habe ich auf 100% aux. Diesen verbinde ich mit seinem Kabel und dem jeweiligen Abspielgerät, welches ein alter mp3-Player sein kann, das Handy oder auch der PC.

Das Problem/die Probleme:
Bevor ich Audio streame, höre ich in beiden CIs ein permanentes statisches Dauerrauschen, und sogar meine Umwelt - wennauch sehr leise. Obwohl ALLE Mics deaktiviert sind.
Der Pen wiederum schaltet willkürlich die Lautstärke hoch und fährt sie langsam wieder runter, ähnlich wie bei einem Wackelkontakt, nur dass hier rein gar nichts wackelt. Hier spielt die Position des Pens überhaupt keine Rolle, d.h. rütteln bringt keine Abhilfe und auch ein Umlegen bringt keine Verbesserung.

Im schriftlichen Beispiel möchte ich das nochmal kurz so schildern, dass DER PEN WIRKLICH UNVERMITTELT SEHR LAUT wird, und dann langsam wieder NORMAL. BIS ZUM NÄCHSTEN LAUTSTärkenausbruch... Das ist unheimlich stressig und ich hätte schon beinahe zweimal auf der Autobahn schlimme Unfälle gebaut, weil ich vor Schreck DAS LENKRAD UMGERISSEN HABE.

Jetzt soll der Pen ausgetauscht werden, nachdem der Kabel-Austausch keine Hilfe gebracht hat. Ich bin nicht zuversichtlich, dass es das Problem lösen wird, weil ich nach all den Monaten und unzähligen Tests und Untersuchungen zur Überzeugung angelangt bin, dass in meinem Programm irgendein unauffälliger Parameter nicht die richtige Einstellung, den richtigen Wert hat und es daher zu diesem äußerst unangenehmen Problem kommt.

Denn - und das ist hier sehr sehr wichtig! - in einem anderem Programm streame ich auch (50-50) und hier habe ich nie irgendwelche Störungen. Nie!

Meine ganze Hoffnung liegt nun hier bei euch Mentoren, oder jenen, die ähnliches erlebt haben und eine Lösung gefunden haben.

Kennt ihr jemanden, oder habt ihr selbst ein Programm, in welchem Ihr alle Mikrofone deaktiviert habt und habt ihr dann wirklich Stille?
Wenn ja, könnte ich die Möglichkeit bekommen, anonym natürlich, auf diese Einstellungen einen Blick zu werfen, und mit meiner zu vergleichen?

Kennt ihr jemanden, oder habt ihr selbst den Pen und streamt Musik zu 100%? Klappt das problemlos bei euch?

Bisher habe ich nur eine Dame aus einer amerikanischen AB-Facebook-Gruppe kennengelernt, die dasselbe Problem hat wie ich, aber leider auch keine Lösung von AB oder Phonak bekommen hatte.

Wäre wirklich toll, wenn ich hier Antworten bekommen könnte... das wäre quasi revolutionär! ;)

Viele liebe Grüße
Tani



Kommentare

  • Na gut, keine Antwort ist ja auch eine Antwort... Also gibt's keine Lösung :/
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.