Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

Ich möchte mich gerne vorstellen

männlich, Jahrgang 51, geboren und wohnhaft in Thüringen.
Im wohlverdienten und hart erkämpften Ruhestand seit 2011.
Schwerhörigkeit links seit ca. 40 Jahren, schleichende Verschlechterung bis hin zur Taubheit. (Hörgerät seit 2010)
Schwerhörigkeit rechts seit ca. 10 Jahren, schleichende Verschlechterung auch hier. (Hörgerät seit 2010)
Versorgung mit CI (links)
Nach langem Kampf mit Krankenkasse und "dubiosen" Gutachtern mit Sitz in Kiel.

Operation 08.10.2014 HELIOS Klinik Erfurt; Prof. Dr. Eßer;
Inbetriebnahme 24.11.2014 im CI Zentrum Erfurt.

Ich habe bis heute, in keinem Moment meine Entscheidung für ein CI bereut. Nach dem Einschalten und einigen Einstellungen hatte ich wieder das Erlebnis: "Richtung hören".
Sicher kann das nur ein Betroffener nachempfinden.
In meiner Familie habe ich großes Verständnis erhalten, auch um den Schritt in Richtung OP zu gehen. Alle Erwartungen an Erfolge wurden aber stets sehr gering gehalten. Gemeinsam haben wir uns immer gesagt: " Alles was dann zu hören und zu verstehen ist, ist mehr wie vorher."
Ich habe auch gelernt: *Hören* und *Verstehen* sind zwei Paar Schuhe.
In vielen kleinen Schritten sind individuelle Einstellungen vorgenommen worden.
Nach nun einem Jahr kann ich sagen, das *Verstehen* wird immer besser.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.